Do Khyi (Tibet Mastiff) - Wächter der Nomaden

Eine Rassebeschreibung für Interessierte und Fans.

Der Do Khyi ist ein großer, robuster und langlebiger Hund, dessen Vorfahren  aus Tibet stammen. Sie zogen mit Nomaden über die kalten und trockenen Hochebenen in einem Gebiet, das fünf Mal
größer ist als Deutschland, Österreich und die Schweiz zusammen. Er dient dem Schutz der Nomaden und ihrer Herden.

Dieses Buch gibt Einblick in die Herkunft dieser seltenen Hunderasse, die als „teuerster Hund der Welt“ traurige und irreführende
Berühmtheit erlangte. Der Entwicklung der Zucht in Europa und dem Rassestandard ist der zweite Teil des Buches gewidmet. Der dritte Teil behandelt ausführlich die Haltung des Do Khyi als Familienhund. Abgerundet wird das Buch durch Berichte von Züchterinnen und begeisterten Fans dieser Rasse. Mehr als 100 Fotos machen den Do Khyi noch anschaulicher.

Books on Demand, Norderstedt März 2017

Bestellen Sie ganz einfach direkt beim Verlag. Auch als e-book erhältlich.