Bodensee-Show mit 7 Hunden

Alle 7 mit den Pokalen und Rosetten vom Samstag. Alle 7 mit den Pokalen und Rosetten vom Samstag.

Am ersten Aprilwochenende fand die Tibet Dog Show Bodensee in der Schweiz statt. Uschi und Birgit haben sieben Hunde gemeldet. Viel zu tun, aber überraschende Erfolge.

Dem Alter der Hunde nach:

Kali wurde bei ihrem Debut in der Welpenklasse einmal zweitbester, einmal drittbester Welpe der Show. "Sie läuft korrekt, wenn sie laufen will". "Bemerkenswert selbständige und selbstbewusste Hündin."

Kiki musste in der Championklasse gegen Dolkar antreten. Das Ergebnis: ein V3 und ein V2, Res-CAC.

Malu hat überzeugt und an beiden Tagen die Offene Klasse mit V1 und CAC gewonnen.

Shipa ist in der Championklasse gestartet. Am Samstag wurde er hier zweiter mit V2, Res-CAC. Am Sonntag hat ihn nur Dolkar geschlagen, er wurde bester Rüde und BOS.

Dolkar hat an beiden Tagen die Championklasse gewonnen mit V1, CAC. Am Sonntag wurde sie bester Apso (BOB) und drittbester Hund der gesamten Show (BIS 3).

Vranzi hat am Samstag beschlossen zu hinken. Dafür wurde sie am Sonntag Veteranensiegerin.

Yuni wurde für seine Bemuskelung und die Körperspannung in diesem Alter bewundert und wurde an beiden Tagen Veteranensieger und zweitbester Veteran der Show.

Lustiger Abschluss: Dolkar, Malu und Kali durften bei den Zuchtgruppen starten. Zwei laufen wunderschön, eine hüpft lustig. Das Ergebnis: Platz 1!

Trotzdem: So schnell werden wir nicht mehr mit sieben Hunden an den Start gehen. Die goldene Haarbürste haben wir uns selbst verliehen ... Aber die sehr nette Ausstellung (und der gewonnene Schweizer Käse) waren es wert!